Einzug ins Halbfinale geschafft.

Zum ersten Mal überhaupt hat eine deutsche Fußballnationalmannschaft die Italiener in einer EM geschlagen.

Auf dem Neumarkt in Chemnitz feiern die Fans ihre Helden. Obwohl es merklich kälter war als an den vergangenen Tagen, kamen auch heute wieder viele Fußball-Fans auf den Chemnitzer Neumarkt und ins Miramar Chemnitz, um das Spiel Live beim Public Viewing zu erleben.

Kurze Zusammenfassung des Spiels:

In der ersten Halbzeit, in der beide Mannschaften zunächst sehr kontrolliert spielten, gab es das erste Tor für die deutsche Mannschaft (Schweinsteiger 27. Minute), welches aber leider nicht zählte, da Sebastian Schweinsteiger seinen Gegner De Sciglio foulte.

Nächste große Chance für das deutsche Team war in der 42. Spielminute, aber Müller traf den Ball nicht richtig.

Zur Halbzeitpause stand es 0:0.

In der zweiten Halbzeit wurde es dann spannend: das 1:0 für Deutschland in der 65. Spielminute von Mesut Özil. Gleich in der 68. Minute die nächste Chance für das deutsche Team, welche Gomez aber nicht verwandeln konnte.

10 Minuten später Handspiel von Boateng: Elfmeter für Italien. Leonard Bunocci verwandelt diesen in der 78. Minute zum Ausgleich für Italien.

Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1.

In der Nachspielzeit passierte erst einmal nicht viel und so stand es nach der ersten Hälfte der Nachspielzeit weiter 1:1.

Eine echte Chance hatte Müller noch einmal in der 109. Minute, aber das Zuspiel von Draxler war einfach zu lang.

Die letzte Torchance hatte Özil in der 119. Minute, aber konnte auch diese nicht verwandeln.

Auch nach der Verlängerung stand es weiter 1:1.

Das Spiel wurde dann in einem spannenden Elfmeterschießen entschieden, wo Jonas Hector der entscheidende Zieltreffer gelang.

Das nächste Spiel der Nationalelf ist am 07. Juli um 21.00 Uhr. Gegner ist entweder Frankreich oder Island.