Endlich abheben vom Pannenairport

Dresden –  Was Berlin nicht schafft, macht Dresden möglich: endlich abheben vom Pannenairport. In nur zwei Tagen ist der Aufbau an der Pieschener Allee in Dresden gelungen. Die einfache Antwort von Schaustellerin Andrea Haberkorn: „Weil wir es können!“ Mit dem neuen Fahrgeschäft Chaos Airport nimmt sie die Bauarbeiten rund um den Hauptstadtflughafen aufs Korn, für die Besucher bedeutet das viel Spaß. Chaos Airport ist ein Hindernisparcour, bei dem es drunter und drüber geht.

Und noch mehr Fahrgeschäfte sind auf der Vogelwiese in Dresden vertreten: mit Jukebox, Breakdance, Musikexpress, Kettenflieger und Twister ist für jeden was dabei.

Bis Sonntag, den 24. Juli ist Rummelzeit in Dresden. Mittwoch ist Familientag, Donnerstagabend gibt’s ermäßigte Preise für alle Ladys und die so aussehen sowie deren Begleiter an allen Karussells.