Endlich! Das Brückenmännchen ist wieder da

Dresden – Das Brückenmännchen ist wieder da! Die Kult-Revue feiert im Juli mit Bürger Lars Dietrich in der Hauptrolle ihre Rückkehr im Boulevardtheater Dresden. Sophia Matthes ist mit dem neuen Brückenmännchen durch die Stadt gegangen:

Der Kult aus dem Kulti trifft den Star von Astrid Lindgren

Seit 1973 war das Brückenmännchen im Kulturpalast Dresden zu Hause. Dort erlebte es mit seinen Freunden tolle Abenteuer und ist bei vielen großen und kleinen Dresdnern sehr beliebt. Im Sommer 2016 verlässt das Brückenmännchen für wenige Tage endlich wieder seinen Stammplatz an der Dresdner Augustusbrücke, um liebe Freunde zu treffen und dann im Boulevardtheater Dresden seine Fans zu begeistern.