Erfolgreicher Saisonabschluss auf der Rennbahn Scheibenholz

Leipzig – Fulminantes Pferderennen lockt viele Besucher zum Saisonende auf die Rennbahn Scheibenholz.

Der Startschuss für das letzte Pferderennen in der Saison 2016 ist gefallen. Zum letzten Event auf der Pferderennbahn Scheibenholz sind wieder einmal viele Gäste erschienen. Zufrieden kann der Veranstalter auf ein erfolgreiches Jahr zurückschauen.

Das Thema Internationalität hatte dabei für den Veranstalter und seine Partner der Stadt Leipzig eine besondere Bedeutung.

Zu den Gewinnern am Rennsamstag zählte unter anderen der Jockey Filip Minarik, welcher im fünften Rennen mit seinem Pferd Doinyo als erster die Ziellinie überquerte. Neben dem Rennen wartete die ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt auf die Besucher. Die Freiwillige Feuerwehr stellte ein echtes Löschfahrzeug zur Verfügung und übte mit den Kindern das Zielspritzen. In den Rennpausen sorgten die Cheerleader der Leipzig Lions für Unterhaltung. So konnten rund 5000 Besucher die Leipziger Galoppsaison fulminant ausklingen lassen.