Erfolgreiches Wochenende für Chemnitzer Sportvereine

Chemnitz – Der CFC kommt ins Viertelfinale des Sachsenpokals. Auch die NINERS Chemnitz feiern ihren dritten Saisonsieg.

Der Chemnitzer FC steht nach einem deutlichen 8:0-Erfolg gegen den Landeklasse-Vertreter ESV Lok Zwickau im Viertelfinale des Sachsenpokals. Bester Torschütze bei den Himmelblauen war Anton Fink, der insgesamt drei Treffer erzielen konnte.
Am nächsten Sonntag ist der CFC dann wieder in der 3. Liga gefordert. Vor heimischen Publikum bekommen es die Himmelblauen dann mit der zweiten Mannschaft des FSV Mainz 05 zu tun.

Ähnlich deutlich konnten sich die NINERS Chemnitz am Samstagabend in der 2.Basketballbundesliga durchsetzen. Vor rund 1.400 Zuschauern gewannen die Niners mit 81:67 gegen die Uni Baskets Paderborn und feierten damit bereits den dritten Sieg im vierten Saisonspiel. Schon am Donnerstag müssen die Chemnitzer wieder auf Körbejagd gehen. In Köln treffen sie dann auf die zwölftplatzierten RheinStars.