Erlebt das „Banksy“-Highlight in der Magic City

Dresden – Das Street Art Phänomen Banksy kommt nach Dresden in die Magic City. Banksy, der geheimnisumwitterte Superstar der Street-Art-Szene, steht im Mittelpunkt eines 30-stündigen Nonstop-Events. DRESDEN FERNSEHEN-Zuschauer haben noch kurz vor Ende der Ausstellung die Möglichkeit, das Straßenkunst-Highlight in der Zeitenströmung zu erleben.


Seine Schablonengraffiti wurden in Bristol und London bekannt. Er ist weltweit aktiv. Am Samstag wird in der Erfolgsausstellung der Zeitenströmung erstmalig in Europa der Dokumentarfilm „Saving Banksy“ gezeigt. Die 80-minütige Dokumentation kreist um die Frage, wie ungeschützte Street Art im Spannungsfeld zwischen Bürokratie, Vandalismus, Spekulation und Kommerzialisierung überleben kann. Damit nicht genug – ab dem 18. Februar zeigt die Straßenkunstausstellung zudem drei besonders wertvolle Banksy-Werke. Zu sehen gibt es „Banksy love Rat print“, „Banksy gangsta Rat print“ und ein Mauerstück mit einer original Banksy Ratte.
Stadt und „echte“ Städte sind immer im Wandel. Lebendiges und Neues entsteht. Und so kommen in Magic City eben auch immer neue Kunstwerke dazu. Um 19 Uhr beginnt der Banksy-Abend. Um 20:45 Uhr folgt dann die Film-Premiere von „Saving Banksy“. „Saving Banksy“ wird bei dem 30-stündigen Non-Stop-Event in der Magic City mehrmals laufen. Darüber hinaus wird die Doku ab 20. Februar 1x täglich im Ausstellungskino der Magic City gezeigt. Auch die wertvollen Werke von Banksy kann sich der Besucher bis Ende der Ausstellungszeit – also noch bis 12. März – in Dresden vor Ort ansehen. Ab 13. April wird die Magic City schließlich im Münchner Olympiapark zu sehen sein, auch hier dürfen sich die Besucher auf den Film Saving Banksy freuen.

DRESDEN FERNSEHEN verlost 3×2 Freikarten.

Füllt dazu einfach das Gewinnspielformular bis Donnerstag, 16. Februar, 23:59 Uhr aus.
Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.
Wir wünschen viel Glück!

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt sein