Erneut SEK-Einsatz in Chemnitz

Chemnitz – Erneut gab es einen Einsatz des SEK in Chemnitz.

Update 17.42 Uhr:

Der Einsatz des SEK ist hier vorerst beendet. Wie Beamte des SEK aber CHEMNITZ FERNSEHEN gegenüber bestätigten werden weitere Aktionen im Stadtgebiet Chemnitz durchgeführt.

Update 16.52 Uhr:

Laut SEK-Beamten vor Ort wurde die Wohnung einer syrischen Familie in der Clausewitzstraße durchsucht. Offenbar haben sich die Beamten gewaltsam Zutritt zum Haus bzw. zur Wohnung verschafft. Eine Person wurde festgenommen.

(Wohnen hier Bekannte des flüchtigen syrischen Tatverdächtigen?)

 

(Polizeibeamte verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Haus der mutmaßlich Bekannten)

 

Update 16.22 Uhr:

Das SEK führt Wohnungsdurchsuchungen im betreffenden Straßenabschnitt durch. Nach unbestätigten Zeugenaussagen seien auch Schüsse gefallen und eine Explosion wurde gehört. Der Notarzt ist vor Ort.

In der Clausewitzstraße ist es am Sonntag zu einem weiteren Zugriff durch das SEK gekommen. Es gab Hinweise auf bestehende Kontakte zum tatverdächtigen Syrer im Zusammenhang mit den Geschehnissen am gestrigen Samstag im Chemnitzer Fritz-Heckert-Gebiet.