Explosion nicht bestätigt: Wohnungsbrand in Leipzig-Volkmarsdorf

Leipzig – Eine zunächst vermutete Explosion bestätigte sich laut Einsatzleiter nicht, dennoch rückte die Leipziger Feuerwehr zu einem Großeinsatz am Dienstagabend aus.

Gegen 18:00 Uhr meldeten Anwohner einen Brand in der Torgauer Straße 16 in Leipzig Volkmarsdorf. Einige Zeugen glaubten sogar eine Explosion gehört zu haben, diese Vermutung konnte die Einsatzleitung vor Ort jedoch nicht bestätigen. Der Brand brach offenbar im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses aus und konnte dank des schnellen Einsatzes der Rettungskräfte zügig gelöscht werden. Die Bewohner des Hauses konnten alle in Sicherheit gebracht werden, einige von Ihnen mussten vor Ort wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt werden. Der Straßenabschnitt an der Torgauer Straße musste für den Verkehr komplett gesperrt werden, inzwischen rollt der Verkehr wieder.

© Holger Baumgärtner