Fahrplanänderungen zur neuen Woche

Leipzig – Aufgrund abgeschlossener und neu aufgenommener Baumaßnahmen kommt es zur neuen Woche wieder zu einigen Fahrplanänderungen im Leipziger Nahverkehr.

So können die Tram-Linien 1 und 2 im Bereich der Antonienstraße Richtung Grünau nach Abschluss der Baumaßnahmen wieder ihre üblichen Takt aufnehmen. Die Brücke ist für Autoverkehr in Stadtrichtung weiterhin nicht passierbar.

Auch die Linien 10 und 11 im Leipziger Norden nehmen ab dieser Woche im Bereich Georg-Schumann-Straße wieder den gewohnten Bahnverlauf.

Eine abgeänderte Streckenführung gibt es ab heute auf der Käthe-Kollwitz-Straße im Westzentrum: Bis zum 13. November wird die Haltestelle Gottschedstraße von den Linien 1 und 14 nicht bedient. Sie werden über den östlichen Innenstadtring und die Jahnalle umgeleitet.

Die Straßenbahnen 4 und 7 werden ebenfalls umgeleitet: Bis zum 25. November fahren sie zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Koehlerstraße über die Kohlgartenstraße. Dabei bedienen sie die Haltestellen Hofmeisterstraße, Friedrich-List-Platz und Elsastraße.