Filmnächte Chemnitz ziehen positive Bilanz

Chemnitz – Am Sonntag ist der letzte Film bei den „Filmnächten Chemnitz“ über die Leinwand geflimmert, jetzt heißt es aufräumen.

Am Sonntag ist der letzte Film bei den „Filmnächten Chemnitz“ über die Leinwand geflimmert, jetzt heißt es aufräumen. Rund 60 Veranstaltungen gab es in diesem Jahr auf dem Theaterplatz zu erleben.

Mit rund 18.500 Besuchern zählte man über 5000 Besucher weniger als im Vorjahr. Dennoch zeigten sich die Veranstalter der Meisterwerke Neo UG insgesamt zufrieden.

Die Planungen für das kommende Jahr laufen bereits auf Hochtouren. Besonders bei der Programmauswahl wollen die Veranstalter noch mehr auf die Wünsche der Filmliebhaber eingehen.

Bis zum Ende der Woche werden die Spuren des Freilichtkinos auf dem Theaterplatz beseitigt. Am Samstag wird dann hier die neue Spielzeit der Theater Chemnitz traditionell unter freiem Himmel eröffnet.