Fußwege am Terrassenufer werden erneuert

Dresden – Im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung werden die Fußwege am Hasenberg und an der Steinstraße instandgesetzt.

Bis Ende des Jahres setzen Fachleute die Fußwege am Hasenberg und an der Steinstraße grundhaft instand. Dies geschieht im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung im Bereich der 2013 aufgetretenen Elbeüberflutung. Betroffen sind in der Steinstraße beide Fußwege zwischen dem Terrassenufer und dem Hotel Am Terrassenufer. In der Straße Hasenberg betrifft es etwa 30 Meter des östlichen Gehwegs ab dem Terrassenufer. Die Bauleute verlegen mit vorhandenen Granitplatten den Fußweg des Hasenberges neu, hier im Einmündungsbereich zum Terrassenufer. Die vorhandene Oberflächenbefestigung wird dabei aufgenommen. Der Gehweg der Steinstraße erhält eine neue Betonpflasterdecke. Die Durchführung der Maßnahme erfolgt unter Vollsperrung der zu bauenden Gehwegbereiche. Die Arbeiten führt die Firma Teichmann Bau GmbH aus Wilsdruff, durch. Die Kosten betragen etwa 53 000 Euro.

Quelle: Sächsische Landeshauptstadt Dresden