„Game of Thrones“-Star zeigt Gesicht fürs TJG

Dresden – 70.000 Euro braucht das Theater Junge Generation, für eine mobile Zuschauertribüne. Im Dezember soll das Ensemble seine neue Spielstätte am Kulturkraftwerk Mitte beziehen. Die mobilen Traversen sollen den Zuschauerraum sicherer, flexibler und vielfältiger bespielbar machen.

Um das zu finazieren wurde nun eine Crowdfunding-Kampagne und ein Spendenprojekt vom Förderverein auf die Beine gestellt. Unterstützt wird die Kampagne unter anderem von Tom Wlaschiha, dem ehemaligen tjg-Schauspieler und „Game of Thrones“-Star sowie dem Dresdner Schauspieler Wolfgang Stumph.