Ganz Sachsen schwitzt – Hitzewelle im Freistaat

Sachsen – Eine Hitzewelle rollt über den Freistaat – es ist mit Temperaturen von bis zu 30 Grad und ab und zu Schauern und Gewittern zu rechnen.

Die Sachsen schwitzen weiter. Auch in den nächsten Tagen bleibt das Thermometer auf 30 Grad stehen. Den einen oder anderen freut das. Wieder ein anderer wird sich auf die Schauer und Gewitter freuen, die auf die heißen Tage folgen werden.

Ein ganz durchschnittlicher Sommer meinen die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes. Durchweg gutes Wetter wie im letzten Sommer sind für gewöhnlich nicht der Standard.

Wie verschaffen sich denn die Sachsen Abkühlung bei den anstrengenden Temperaturen? Wir haben nachgefragt.

Der Vormonat Juni war laut US-Klimabehörde NOAA der heißeste seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Hier in Deutschland haben wir nicht viel davon mitbekommen.