Geniale Geschenkidee – Schickes Fotobuch in 3 Minuten erstellt

Dresden – Premiere für die neue Dresdner Fotobuch-App 20squares am 1. Dezember auf www.20squares.de. Das Dresdner Start-up 20squares, Johannes Richter und Julius Sohn, bringt am 1. Dezember seine innovative Smartphone-Anwendung zur Herstellung individualisierter Fotobücher auf den Markt. Die App 20squares ermöglicht die Erstellung eines kompletten Fotobuchs mit Bildern der Social Media-Plattform Instagram in weniger als drei Minuten auf dem eigenen Handy.

 

„Nachdem wir über 15.000 Euro mit einer Crowdfunding-Kampagne gesammelt haben, gehen wir jetzt mit der fertig entwickelten App an den Start. Unsere Anwendung bietet durch ihre Einfachheit und den Verzicht auf komplizierte Einstellungen einen völlig neuen Komfort, der die Erstellung eines Fotobuchs zum Kinderspiel macht“, erläutert Geschäftsführer Johannes Richter. Die Idee des App-Projektes ist es, die schönsten digitalen Momente ganz einfach ins reale Leben zu bringen. „Damit kann beispielsweise die Großelterngeneration mit einem vertrauten Medium an den Erlebnissen ihrer Enkel teilhaben – oder man kann abends im Urlaub gleich ein Album aus den schönsten Fotos des Tages erstellen“, so Richter.

Die App wird über die entsprechenden App-Stores für die Betriebssysteme iOS (Apple) und Android kostenlos angeboten. Die Fotobücher sind 15 mal 15 Zentimeter groß, in neun Farben erhältlich und werden bei der ORWO Net GmbH in Wolfen gedruckt. In jedes Fotobuch passen 20 Motive. Von der Bestellung per App bis zum Erhalt des Fotobuchs vergehen im Schnitt vier bis fünf Tage. Der Stückpreis liegt bei 20 Euro inklusive Versand.

Neben der App will 20squares am Anfang kommenden Jahres zusätzlich einen Online-Editor anbieten, mit dem das Fotobuch über den Browser des eigenen Computers erstellt werden kann. Zudem ist der Aufbau einer eigenen Community auf der Social Media-Plattform Instagram geplant, um App-Nutzern bei der Fotobucherstellung den Zugriff auf einen größeren Bilderpool zu ermöglichen.

Der Unternehmensname „20squares“ leitet sich aus der Anzahl der Fotos im Fotobuch und seiner quadratischen Form ab.

Über 20squares UG (haftungsbeschränkt)

Das Start-up wurde im August 2015 in Dresden gegründet und startet mit seiner Fotobuch-App im Dezember 2016. Das Gründerteam besteht aus dem BWL-Studenten Johannes Richter, dem Kommunikationsdesign-Studenten Julius Sohn sowie Kulturveranstalter Jörg Polenz. Ihre Idee ist es, die schönsten digitalen Momente einfach und komfortabel zurück ins reale Leben zu bringen – mit einem Fotobuch, das in weniger als drei Minuten per App erstellt und bei der ORWO Net GmbH in Wolfen gedruckt wird. Dabei greift ein Nutzer auf die Bilderwelt bei Instagram zu. Für jedes Fotobuch geht eine Spende an ein gemeinnütziges Projekt – getreu dem Firmencredo: „Deine Bilder verändern die Welt“.