Große Eröffnung im Dinglingerhaus am Dresdner Neumarkt

Dresden – „Vapiano“ hat im Dinglingerhaus seine zweite Dresdner Filiale eröffnet. Über 700 geladene Gäste kamen zur Einweihungsfeier in dem ganz besonderen Objekt.

Das Dinglingerhaus am Dresdner Neumarkt erwacht zu neuem Leben. Die Fassade strahlt in altem neuen Glanz und jetzt endlich konnte mit Vapiano einer der ersten Mieter Einzug in dem wiederaufgebauten Barockpalais feiern. Es ist der zweite Standort der Restaurantkette in Dresden.

Über 700 geladene Gäste kamen zu Einweihungsfeier in dem ganz besonderen Objekt. Nach etwa anderthalb Jahren Bauzeit kehrt nach Dresden gewissermaßen ein Stück Geschichte zurück.

Das barocke „Dinglingerhaus“ am Jüdenhof 5 wurde 1712 vom Zwingerbaumeister Pöppelmann erbaut. Im zweiten Weltkrieg verlor Dresden mit ihm eines der weltweit berühmtesten Bürgerhäuser. Kimmerle Immobilien hat den Komplex mitsamt seiner Originalfassade wieder aufgebaut. Gegen Ende des Jahres sollen ein Hotel und weitere Mieter den Prachtbau beziehen können.