Großeinsatz in Galerie Roter Turm – Neue Infos

Chemnitz – Am Freitagnachmittag ist die Polizei mit einem Großaufgebot im Einkaufszentrum Galerie Roter Turm aufmarschiert.


Entwarnung!

Die Durchsuchung war kurz vor Mitternacht abgeschlossen. Es wurden keine verdächtigen Gegenstände gefunden.

Update 18.30 Uhr:

Das Einkaufszentrum ist mittlerweile  komplett geräumt. Die Polizei teilt mit, dass gegen Mittag eine Drohung gegen das Center eingegangen ist, woraufhin man sich zur Evakuierung entschlossen hat.

Update 17.15 Uhr:

Die Evakuierung des Einkaufscenters steht laut Centermanagement kurz bevor.

15:00 Uhr:

Laut Polizeidirektion Chemnitz führten die Beamten gemeinsam mit dem Sicherheitsdienst des Centers eine sogenannte Präsenz-Streife durch.

Offenbar hat die Polizei Informationen erhalten, die mit der gestrigen Bombendrohung im Einkaufscenter Sachsen-Allee in Zusammenhang stehen.

Für die Besucher bestehe derzeit jedoch keine Gefahr, teilte Polizeisprecherin Jana Kind auf Nachfrage mit.

Wie lange der Einsatz noch andauern wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

© SACHSEN FERNSEHEN