Großer Preis von Sachsen

Chemnitz – Reitsportfans aufgepasst! Vom 28. bis 30. Oktober wird sich die Chemnitz Arena bereits zum vierten Mal in eine Reitarena verwandeln. Anlass ist der Große Preis von Sachsen – ein dreitägiges Spektakel aus Springprüfungen und Shows.

Das Starterfeld kann sich dabei auch in diesem Jahr wieder sehen lassen: Rund 200 nationale und internationale Reiter gehen mit knapp 450 Pferden an den Start.

Die Veranstalter sehen sich deswegen einer logistischen Herausforderungen gegenüber.

Auch den Kleinen soll ein abwechslungsreiches Programm geboten werden. Kinder bis fünf Jahre müssen dabei keinen Eintritt bezahlen, Kinder bis 14 Jahre nur den halben Preis. Bereits jetzt haben sich schon rund 1.000 Kinder angemeldet.

Beim Großen Preis von Sachsen soll es insgesamt 20 Prüfungen geben. Das Preisgeld beträgt dabei 55.000 Euro – der Große Preis am Sonntag wird mit 14.000 Euro dotiert.