Fußgängerbücke in Grünau-Ost wird abgerissen

Leipzig – Ab 5. Dezember wird die Querung über die S-Bahn in Höhe der Sparkasse in Grünau-Ost abgerissen. Fußgäbger müssen dann auf die Brücken Grünauer Allee und Schönauer Straße ausweichen.

Die gesperrte Fußgängerbrücke über die S-Bahn in Grünau-Ost wird abgerissen. Da die Brücke schon seit Jahren baufällig ist und eine behindertengerechte Umgestaltung an dieser Stelle nicht möglich wäre, wird sie ab 5. Dezember demontiert. Der Übergang des Bahngeländes bleibt durch die Brücken Grünauer Allee und Schönauer Straße gewährleistet. Um die Anwohner so wenig wie möglich zu belasten, wird die Brücke in größeren Teilen demontiert und an anderer Stelle weiter zerlegt. Die Arbeiten finden größtenteils nachts statt, wenn keine S-Bahnen verkehren. Während der Bauarbeiten müssen Fuß-und Radwege südlich und nördlich der Bahn gesperrt werden, eine Umleitung erfolgt über die Alte Salzstraße.