Grünauer Junior-Filmkritiker fällen ihr Urteil

Leipzig – Sie haben sich wieder auf ins Kino gemacht – die jungen Filmkritiker Julika, Jonas und Elisabeth. Auf dem Programm stand am Donnerstagnachmittag der Film „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“. 


Gebannt und aufmerksam schauten die drei Filmkritiker den Film und machten sich erste Gedanken und Notizen. Fast zweieinhalb Stunden erlebten die drei fremde Wesen, spannende Szenen und viel Zauberei. Und die erste Einschätzung des Films kam wie aus der Pistole geschossen.
Am kommenden Dienstag treffen sich die Nachwuchskritiker, um den Film ausführlich zu besprechen. Wir sind schon gespannt, was die jungen Filmkritiker uns dann berichten.