Gymnasium Bühlau startklar fürs neue Schuljahr

Dresden – Die großen Ferien sind zu Ende, am Montag geht die Schule wieder los. In Dresden steigen die Schülerzahlen seit einigen Jahren kontinuierlich. Die Stadt muss deshalb Schulen sanieren und auch neu bauen, um die vielen Schüler unterzubringen. Am Gymnasium Bühlau wurde im Februar ein Erweiterungsbau eröffnet.

Die Schule wurde erst zum Schuljahr 2007/2008 gegründet. Seitdem gibt es aber einen regelrechten Run auf die Bildungseinrichtung. Seit Mai 2014 entstand deshalb ein Erweiterungsbau. Darin sind nun 12 Klassenzimmer und moderne Fachkabinette für Musik, Physik, Chemie und Informatik untergebracht.

In dem neuen Gebäude lernen die Klassen 5 und 6. Das Gymnasium kann damit sechs-zügig betrieben werden.