Haftbefehl wegen versuchten Totschlags

Chemnitz – Das Chemnitzer Amtsgericht hat gegen einen 47-Jährigen Haftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Totschlags erlassen. 

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Am Mittwochabend war es in der Sonnenstraße zu einer Auseinandersetzung im häuslichen Bereich des Mannes gekommen. Dabei verletzte er eine 30-Jährige Frau mit einem spitzen Gegenstand so schwer, dass diese in einem Krankenhaus stationär behandelt werden musste.

Der Beschuldigte wird nun in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.