HCL heiß auf die neue Saison!

Leipzig – Am Montag Nachmittag fand das traditionell öffentliche erste Training des HCL in der Arena statt. Die Handballerinnnen erreichten in der vergangenen Saison den dritten Platz in der Bundesliga. Auch wenn das letzte Spiel nicht so verlief, wie man es sich vorgestellt hatte, ist Trainer Norman Rentsch zufrieden.

Der Vorbereitungsplan des deutschen Pokalsiegers steht fest, nach dem Trainingsauftakt folgen weitere Termine. In den kommenden Tagen wird es neben der Produktpräsentation beim Austrüster Puma zu Fotoshootings und einem Medizincheck kommen.

Für die kommende Saison hat der HCL zwei neue Spielerinnen Verpflichtet – Tamara Bösch für den rechten Rückraum und die isländische Kreisläuferin Hidigunnur Einarsdottir.

Ab Sonntag zieht es die Mannschaft dann für eine Woche ins Trainingslager nach Bad Saarow. Der Pflichtspielauftakt ist am 04.09. – im Supercup geht es dann gegen den Thüringer HC.