HCL heiß auf die neue Saison

Leipzig – Die Handballdamen des HC Leipzig sind am Montagabend mit dem ersten öffentlichen Training in die Saisonvorbereitung gestartet.

Die Handballdamen des HC Leipzig sind am Montagabend mit dem ersten öffentlichen Training in die Saisonvorbereitung gestartet. In der Heimspielstätte – der kleinen Arena konnten rund 250 Fans den Vorjahres-3. anfeuern. Neben den bekannten Gesichtern waren auch die beiden Neuzugänge Tamara Bösch und Hidigunnur Einarsdottir dabei. Trainer Norman Rentsch ließ die Spielerinnen nach dem traditionellen Fußballspiel Jung gegen Alt direkt ins Training starten. Die Mannschaft muss sich nach der Sommerpause erstmal wieder finden.

Der Rückblick auf die letzte Saison lässt die Mannschaft sicherlich mit gemischten Gefühlen zurück. Das Meisterschaftsrennen ging knapp verloren. Der Pokalsieg konnte aber zumindest trösten und lässt Rentsch stolz zurückblicken.

Der Vorbereitungsplan des deutschen Pokalsiegers steht bereits fest, nach dem Trainingsauftakt und Marketingterminen für den Ausrüster geht es für die Spielerinnen eine Woche ins Trainingslager nach Bad Saarow. Pflichtspielauftakt ist der 04. September – Im Supercup treffen die Leipzigerinnen auf den Meister Thüringer HC.