Hier verbinden sich in Leipzig Frühstück und Vernetzung

Leipzig – Beim Leipziger VertriebsVrühstück kamen am Freitagvormittag verschiedene Vertreter von Unternehmen aus der Region in der Beletage der Galopprennbahn zusammen, um sich zu vernetzen.

Die besten Ideen kommen beim Essen – das finden auch die Veranstalter des Leipziger VertriebsVrühstücks. Diese haben in dieser Woche zum zweiten Mal Unternehmer aus der Region um Leipzig und Chemnitz zu einem geselligen Vernetzungstreffen mit einem leckeren Frühstück in die Beletage der Galopprennbahn in Leipzig eingeladen.

Zur ersten Mahlzeit des Tages gibt es bei jedem VertriebsVrühstück auch einen interessanten Vortrag aus der Branche. Am Freitagmorgen hielt den Gastredner Jens Scholz, Vorstand der prudsys AG. Er besprach mit den Teilnehmern die digitale Transformation im Handel und wie man die Veränderungen als Unternehmer bewältigen kann.

Nach dem Vortrag gab es in ungezwungener Atmosphäre Gelegenheit sich zum Thema auszutauschen. Veranstalter des VertriebsVrühstückes ist das Beratungsunternehmen trade4you aus Chemnitz. Und auch der nächste Termin steht schon fest – am 11.11. spricht dann Frank Viereckel über die Markenstrategie der Leipziger Gruppe.