HTWK eröffnet Graduiertenzentrum

Leipzig – Im Zuge des Tages der Wissenschaft wurde am Mittwoch Nachmittag an der HTWK Leipzig das Graduiertenzentrum feierlich eröffnet. Damit ist sie eine der ersten Hochschulen für Angewandte Wissenschaft, die eines jener Zentren einrichtet.

Für die HTWK selbst, die seit 2007 beinahe eine Vervierfachung der Promoventen-Anzahl verzeichnen kann, ist die Eröffnung des Zentrums ein großer Schritt in die richtige Richtung. Ziel sei es, den anspruchsvollen Qualifizierungsschritt der Promotion mit einer nachhaltigen Unterstützungsstruktur und vielfältigen Angeboten zu begleiten, so Prof. Grande.

Bestehende Maßnahmen würden dadurch gebündelt und weiter ausgebaut werden, sodass der Promovent oder die Promoventin sich angemessen informieren und individuell beraten werden könnten. Die Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Dr. Eva-Maria Stange betonte den besonderen Stellenwert der neuen Forschergeneration. Sie betonte, dass die Absolventen nicht nur einen Dienst am Freistaat, sondern an der gesamten Menschheit leisten würden.