HVC vor Spitzenspiel

Chemnitz – Die Handballfrauen des HV Chemnitz treffen am Sonntag zuhause als aktueller Tabellenführer der Mitteldeutschen Oberliga auf den zweitplatzierten SV Union Halle-Neustadt.

Die Gäste sind das Juniorteam der in der 2. Bundesliga spielenden Wildcats aus Halle und spielen als Aufsteiger eine starke Saison. Auf Seiten der Chemnitzerinnen sind man auf jeden Fall gewarnt.

Der HV Chemnitz kann in diesem Heimspiel einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft unternehmen. Bislang hat der HVC jedes seiner zehn Saisonspiele gewonnen und hat bereits fünf Punkte Vorsprung vor Halle-Neustadt.

Für das Duell am Sonntag kann Trainer Thomas Sandner personell aus dem Vollen schöpfen – nach der Winterpause ist jede Spielerin fit und brennt auf ihren Einsatz.

Anpfiff zum Spiel des HV Chemnitz gegen Halle-Neustadt ist am Sonntag, 16:30 Uhr, in der Chemnitzer Sachsenhalle.