Im Tierpark Chemnitz wurde wieder orakelt

Chemnitz – Erneut hat im Tierpark Chemnitz ein tierischer Bewohner Orakel für die Fußball-Europameisterschaft gespielt.

Diesmal tippte Zwerg-Cochin-Hahn Konrad den Ausgang des Halbfinales Deutschland gegen Frankreich.

Konrad sollte zwischen zwei mit Mehlwürmern trappierten Brötchen wählen, die mit den jeweiligen Nationalflaggen markiert waren. Zunächst entdeckte der Hahn allerdings die Leckerbissen gar nicht und irrte etwas umher.

Der Tierpark hatte Konrad bewusst ausgewählt, schließlich gilt der Hahn als Symbol Frankreichs – auch wenn die Rasse der Zwerg-Cochin-Hühner aus China stammt.

Schließlich entschied sich Konrad für die Futterstelle mit der schwarz-rot-goldenen Flagge – ein gutes Omen für die deutsche Nationalelf.

Auch wenn Hahn Konrad auf Deutschland tippt – die Chemnitzer Tierorakel haben bei dieser EM auch schon falsch gelegen. So hatte Löwe Malik vor dem Viertelfinale Deutschland – Italien einen Erfolg für das italienische Team vorausgesagt.

Doch Orakel sind ja auch Interpretationssache.

Egal wie man die Entscheidung des Hahns Konrad interpretieren möchte, die Antwort gibt es am Donnerstagabend in Marseille. Dort wird das Spiel Deutschland gegen Frankreich um 21.00 Uhr angepfiffen.