Immer weniger Arbeitslose in Sachsen

Leipzig – Auch im Mai sank die Zahl der Arbeitslosen in Sachsen weiter. Im Vergleich zum Vormonat waren immerhin 8000 Männer und Frauen weniger ohne Beschäftigung, das verzeichnet einen Rückgang um 4,9 Prozent.

In Leipzig sank die Quote innerhalb eines Jahres um 0,8 auf jetzt 9%. Mit ca. 26.000 als arbeitslos gemeldeten Personen beträgt der Rückgang innerhalb eines Monats rund 500 Bürger.

Dennoch stellt der demografisch bedingte Bevölkerungsrückgang und der steigende Fachkräftebedarf viele Unternehmen vor große Herausforderungen.

In Sachsen sind derzeit mehr als 32.000 freie Stellen gemeldet, das sind 1,3 Prozent mehr als im Monat davor. In der Leipziger Wirtschaft und Verwaltung, stieg die Zahl der freien Stellen auf 1940 an. Außerdem sind noch rund 1.200 Ausbildungsstellen zu vergeben.