Integrationsmesse sorgt für gute Resonanz

Chemnitz – Die fünfte Integrationsmesse Chemnitz hat am Mittwoch zahlreiche Migranten ins TIETZ gelockt.

Von 10 bis 14 Uhr konnten sich Interessierte individuelle Angebote und Fachvorträge zur Thematik Integration anschauen.

Des weiteren konnte man sich über die Anerkennung der im Ausland erworbenen Abschlüsse informieren.

Mit rund 50 Ausstellern sprach die Messe verschiedene Anbieter aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung oder auch Sprachförderung an.

Um aufkommende Sprachbarrieren zu überwinden, standen den Messebesuchern und -besucherinnen mehrere Dolmetscher zur Verfügung.

Die Integrationsmessen seien von den Zuwanderern bisher immer sehr gut angenommen worden, so die Migrationsbeauftragte der Stadt Chemnitz.

In diesem Jahr soll die Anzahl der Aussteller wie auch die der Besucher sogar noch gewachsen sein.

Die Messe stellt eine optimale Möglichkeit dar, um erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern und Unternehmen zu knüpfen.