Jugendclub öffnet wieder seine Türen

Chemnitz – Diese Woche werden die umfangreichen Sanierungsarbeiten am Gebäude des Chemnitzer Kinder- und Jugendclubs „B-Plan“ abgeschlossen.

Die Arbeiten am Außen- und im Innenbereich des Gebäudes hatten bereits im Oktober letzten Jahres begonnen und waren auch noch am Mittwoch in vollem Gange.

Im Zuge der Baumaßnahmen wurden die Außenfassade, Fenster und Türen sowie die Heizungsanlage, Elektrik und Wasserrohre erneuert. Insgesamt wurden 258.000 Euro in die Sanierung investiert.

Der 1988 unter dem ursprünglichen Namen „Panorama“ gegründete Kinder- und Jugendclub bietet abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. So kommen täglich etwa 30 Kinder und Jugendliche in den „B-Plan“, um Sport zu treiben, miteinander in Kontakt zu kommen und nebenbei auch etwas fürs Leben mitzunehmen.

Zur großen Wiedereröffnung des „B-Plans“ findet am kommenden Samstag von 13 bis 17 Uhr auf dem Club-Gelände an der Bernsdorfer Straße eine bunte Sommerparty statt.

Das Highlight der Feierlichkeiten ist ein „Water-Soccer-Event“, bei dem eine große mit Wasser gefüllte Hüpfburg als Fußballplatz dient. Darüber hinaus erwartet die großen und kleinen Besucher ein umfangreiches Spiel- und Spaßangebot.