Kaputter Chemnitzer Spielplatz wird abgebaut

Chemnitz – Im September wird der Spielplatz an der Straße Usti nad Labem 199 – 209 zurück gebaut. Er bleibt nach der vom Stadtrat beschlossenen „Spielplatzkonzeption 2025“ nicht weiter von der Kommune erhalten.

Es fand sich trotz Bemühen für den Spielplatz an der Straße Usti nad Labem 199 – 209 kein privater Betreiber. Nun werden dort die desolaten Spielgeräte abgebaut. Eines musste bereits im März, weitere im Oktober 2015 gesperrt werden, um Kinder vor Verletzungen zu schützen.

Das Vorhaben soll in der 37. Kalenderwoche beginnen. Bis zum 14. Oktober soll der einstige Spielplatz als Rasenfläche umgestaltet sein.

An nahe gelegenen Spielplätzen, auf die Kinder und Jugendliche nun ausweichen können, mangelt es indes nicht. Nur wenige Gehminuten entfernt, an der Straße Usti nad Labem 119 – 125, befindet sich eine Spielanlage mit Klettergerät, Basketballständer und Federwippe.

Wenige hundert Meter entfernt, ebenfalls an der Straße Usti nad Labem, liegt eine Rad- und Rollerbahn-Bahn nebst Bolzplatz, Basketballständer, Slacklinestangen und neuer Skatepoolanlage nach dem Vorbild des Konkordiaparkes. Diese wurde durch das Grünflächenamt in diesem Frühjahr neu errichtet.