Kinder reichen „Projektanträge für ein besseres Morgen“ ein

Dresden – Im tjg. theater junge generation im Kraftwerk Mitte haben sich heute 120 Schüler aus ganz Dresden getroffen. Anlass war die „Erste Dresdner Umwelt-Zukunftskonferenz der Kinder“. Gemeinsam haben sie über die Notwendigkeit unserer Ressourcen diskutiert und Projekte „für ein besseres Morgen“ entwickelt. Redakteurin Natascha Hofmann hat sich darüber schlau gemacht.

© Sachsen Fernsehen