Kindertage am TDJW eröffnet

Leipzig – Am Mittwochabend wurde im Theater der Jungen Welt das 7. Deutsche Kindertheaterfest eröffnet. Unter dem Motto „Wach sein in Leipzig“ lädt das größte deutschsprachige Kindertheaterfest in die Messestadt. Erwartet werden 140 Kinder, die ihre künstlerischen Darbietungen auf unterschiedlichste Weise vor Publikum und einer Jury performen können.

Das Theaterfest richtet sich vorrangig an Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren und soll gezielt die schulische und außerschulische Theaterarbeit fördern. Bei der Eröffnung stellten sich auch gleich lautstark die sechs Theatergruppen aus Sachsen, Hamburg, Baden-Württemberg, Berlin und Niedersachsen vor. Als Gastgruppe wird in diesem Jahr die Gruppe FOLIE aus Leipzigs Partnerstadt Lyon begrüßt.

Veranstaltet wird das Festival vom Internationalen Verband der Kinder- und Jugendtheater (ASSITEJ). 40 Theatergruppen haben sich im Vorfeld beworben, um auf der Bühne des TDJW’s stehen zu können. Eine Fach- und eine Kinderjury haben daraufhin das jetzige Teilnehmerfeld ausgesucht.  Nach der Eröffnung ging es getreu dem Motto „Wach sein“ ins Freie um sich mit einer etwas anderen Kissenschlacht vorm zu Bettgehen zu drücken. Wer die Kleinen auf der Bühne sehen möchte, hat dazu noch bis zum Samstagabend Zeit.