Kinderwagen angezündet

Chemnitz – Feuerwehr und Polizei kam am Freitagabend, gegen 23.15 Uhr, auf der Jahnstraße zum Einsatz. Unbekannte Täter setzten einen im Hausflur abgestellten Kinderwagen in Brand.

 

Die Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten aufgrund der starken Rauchentwicklung das Haus verlassen.

Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand wurden bzw. werden mehrere Personen mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation medizinisch behandelt. Eine weitere Bewohnbarkeit des Hauses ist gegeben, Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen zurzeit noch nicht vor.

Es wird wegen schwerer Brandstiftung ermittelt.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0371-387-3445 entgegen.