Klappmaulpuppen mit österreichischem Humor in Leipzig

Leipzig – Die Euro-Scene Leipzig ist im vollen Gange. Im Fokus dieses Jahr: Nikolaus Habjan mit seinen Klappmaulpuppen.

Die euro-scene Leipzig startet mit Klappmaulpuppen aus Wien in ihre 26.Spielzeit. Das Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes legt in diesem Jahr den Schwerpunkt auf eine Werkschau von Nikolaus Habjan, ein österreichischer Puppenspieler. Der 29-Jährige ist in Graz aufgewachsen und hat dort seine Passion für das Puppenspiel entdeckt.

Am liebsten benutzt Habjan dabei Klappmaulpuppen, die er alle selber baut. In seinem Eröffnungsstück beim Festival »F. Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig« verbindet er wahre Begebenheiten mit österreichischen, schwarzen Humor und schafft es damit seine Zuschauer in den Bann zu ziehen.

Live erleben können sie Nikolaus Habjan und sein Team am 11., 12. und 13.November auf dem euro-scene Festival.