Krippenausstellung in Chemnitzer Kirche

Chemnitz – In der Stadt- und Marktkirche St. Jakobi wurde am Freitag die diesjährige Krippenausstellung eröffnet.

 

Es ist eine gute Tradition, dass die Kirche inmitten der Stadt und inmitten des Weihnachtsmarktes zur Besichtigung einer Krippenausstellung einlädt.

Auf der Website der Kirchgemeinde heißt es: „Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr bei der Vorbereitung der Krippenausstellung viel Unterstützung von Kunsthandwerkern aus dem gesamten Erzgebirge bekommen haben. So wird der Oberwiesenthaler Weihnachtsberg von Wolfgang Leonhardt zu sehen sein. Der Berg- und Schnitzverein Lößnitz e. V. stellt uns einige Krippen des Vereins zur Verfügung. Der Holzbildhauer Matthias Dietzsch aus Geyer, der Kunsthandwerker Björn Köhler aus Eppendorf, die Bildhauer Friedhelm Schelter und Robby Schubert der Künstlergruppe exponaRt sowie das Sammlungsdepot Pohl-Ströher aus Gelenau werden Exponate bei uns in der Jakobikirche zeigen.“

Ort:    

Stadt- und Marktkirche St. Jakobi, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz

Öffnungszeiten:

25. November bis 23. Dezember 2016: täglich von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

26. Dezember 2016 bis 08. Januar 2017: montags bis sonntags von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr, mittwochs und donnerstags von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.jakobi.kirchechemnitz.de