Leer stehendes Gebäude in Flammen

Chemnitz – In die Annaberger Straße rief man die Feuerwehr und Polizei am Sonntag, gegen 14.25 Uhr.

Dort brannte ein leer stehendes Haus in voller Ausdehnung. Während der Löscharbeiten musste die Annaberger Straße stadteinwärts zwischen Werner-Seelenbinder-Straße und Uhlestraße für ca. eine Stunde gesperrt werden. Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor. Zur Brandursache ist derzeit noch nichts bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.