Leipziger Baustellenmarathon geht weiter – Hier wirds eng in der Südvorstadt

Leipzig – In der Leipziger Südvorstadt werden seit Montagmorgen zwei Haltestellen behindertengerecht ausgebaut.

Die Leipziger Verkehrsbetriebe erneuern seit Montagmorgen die Haltestellen Steinstraße auf der August-Bebel-Straße. In zwei Bauphasen sollen die dortigen Haltestellen behindertengerecht ausgebaut werden.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Mitte Juli abgeschlossen sein. Während der Bauzeit wird der Einmündungsbereich der Steinstraße voll gesperrt. In stadteinwärtiger Richtung ist der Bereich bereits nicht mehr befahrbar, die Einmündung in der Gegenrichtung folgt noch in dieser Woche. Ersatzhaltestellen sind in unmittelbarer Nähe eingerichtet.