Leipziger demonstrieren gegen TTIP und CETA

Leipzig – In sieben verschiedenen Städten finden die Demonstrationen zeitgleich statt. Leipzig ist die einzige Stadt aus Sachsen, die an den Demonstration teil nimmt.

Am 17. September 2016 finden in sieben verschiedenen Städten Demonstrationen gegen die Freihandelsabkommen CETA und TTIP statt. CETA und TTIP sind Abkommen der EU mit Kanada und den USA und drohen damit laut Gegnern Rechtsstaatlichkeiten und Demokratie zu untergraben.

Das vielfältige Bündnis aus 16 Mitteldeutschen Organisationen wird den immer stärker werdenden Widerstand gegen die Freihandelsabkommen auch in Leipzig auf die Straßen bringen. Um 12 Uhr beginnen nächste Woche Samstag die Demonstrationen in Leipzig.

In sieben verschiedenen Städten finden die Demonstrationen zeitgleich statt. Leipzig ist neben Köln, Hamburg, Berlin, Frankfurt/Main, München und Stuttgart, die einzige Stadt in Sachsen, die an der Demo teil nimmt.