Leipziger gedenken Terror-Opfern in den USA

Leipzig – Attentäter tötet 49 Menschen und verletzt über 50.

Knapp 60 Menschen haben am Montagabend eine Mahnwache für die Opfer des Terroranschlags in Orlando, USA abgehalten. Versammelt haben sich die Trauernden vor dem US-Generalkonsulat in Leipzig.

Beim Terrorangriff am Sonntag im Gay-Club Pulse in den USA sind 49 Menschen getötet und über 50 verletzt worden. Der Attentäter bekannte sich in einem Notruf kurz vor der Tat zum IS.