Leipziger Medaillenhoffnungen auf dem Weg nach Rio

Leipzig – Am Montag wurden die Olympiateilnehmer für Rio 2016 im Neuen Rathaus verabschiedet. Die Athleten werden am 25. August mit reichlich Medaillen im Gepäck zurück erwartet.

Der Countdown für Olympia läuft – In gut zwei Wochen, am 5. August geht es los. Bereits am Montagmittag haben Sportbürgermeister Heiko Rosenthal und der Leiter des Olympia-Stützpunktes, Dr. Winfried Nowack die Leipziger Olympia-Teilnehmer verabschiedet. 20 Leipziger Athleten haben sich für Olympia 2016 qualifiziert. Unter dem Motto „Lebe deine Leidenschaft“ fährt auch die Olympiasiegerin Tina Dietze nach Rio de Janeiro. 

So gehen für Deutschland neben Tina Dietze im Kanurennsport auch Franz Anton und Jan Benzien im Kanuslalom an den Start. 

Die Sportler, die zur Verabschiedung heute im Neuen Rathaus waren, hatten außerdem die Möglichkeit sich ins Goldene Buch der Stadt Leipzig einzutragen. Allerdings waren bei der Verabschiedung der Athleten nicht alle anwesend, einige Sportler meldeten sich per Videobotschaft vom Training.

Bleibt zu hoffen, dass die Olympia-Teilnehmer auch mit möglichst vielen Medaillen wieder heimkehren. Am 25. August werden sie auf dem Marktplatz von Oberbürgermeister Burkhard Jung wieder zurück empfangen.