LVB macht alles dicht – hier erfahren Sie, wo gebaut wird

Leipzig – Die LVB nutzt in den kommenden sechs Wochen die Sommerferien für große Bauprojekte.

Im Rahmen des Investitionsprogramms „Leipziger investieren für Leipziger“ haben sich die Leipziger Verkehrsbetriebe ambitionierte Ziele für die kommenden sechs Wochen gesetzt. In den drei Stadtteilen Lindenau, Schleußig und Dölitz, sollen Baumaßnahmen stattfinden.

Betroffen sind acht Tram- sowie einige Buslinien. Dabei setzen die LVB wieder auf eine Zusammenarbeit mit der Stadt und den Leipziger Wasserwerken. Ziel ist laut des Unternehmens eine umfassende und notwendige Modernisierung der betroffenen Bereiche.

Gerade die Baustelle auf de Georg-Schuhmann-Str. sollte nächstes Wochenende aufgrund der Vollsperrung weiträumig umfahren werden. Die LVB bitten die Anwohner Lärmbelästigungen oder sonstige Einschränkungen zu entschuldigen. Dort werden, ebenso wie auf der Könneritzer- und Kuhturmstr. auch in der Nacht Bauarbeiten durchgeführt werden. Alles, damit die Zeitplanung eingehalten werden kann.

Das voraussichtliche Ende der Baumaßnahme ist der 7. August, also das letzte Wochenende in den Ferien.