Mädchen von Unbekanntem angesprochen

Chemnitz – In der Jahnstraße, auf Höhe der Dürerstraße, ist am Mittwochnachmittag (28. September 2016), gegen 14.30 Uhr, ein Mädchen (11) von einem Unbekannten angesprochen worden.

Nach ihren Angaben habe der Mann Zigaretten angeboten und gefragt, ob sie Geschlechtsverkehr mit ihm haben wolle. Das Mädchen lehnte ab. Eine unbekannte Passantin soll den Mann dann aufgefordert haben, das Mädchen in Ruhe zu lassen. Daraufhin verschwand er in Richtung Charlottenstraße. Zuhause erzählte die 11-Jährige von dem Vorfall, woraufhin die Polizei informiert wurde.

Das Kind beschrieb den Mann als etwa 30 bis 40 Jahre alt. Er soll dunkle Haut, leichten Bauchansatz sowie kurze schwarze Haare haben und etwa 1,75 Meter groß sein. An der Wange hat er eine Warze. Zudem fehlt ihm im vorderen Bereich vermutlich ein Zahn. Bekleidet war  er mit einer dunklen Hose, einer schwarzen Lederjacke und schwarzen Schuhen.

Die Kriminalpolizei Chemnitz sucht unter Telefon 0371 387 – 3445 Zeugen.

Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann Hinweise zur Identität bzw. dem Aufenthaltsort des unbekannten Mannes geben? Auch die unbekannte Passantin wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.