Arbeiten im Afrikahaus gehen voran