Mehrere Einbrüche in Einfamilienhäuser

Chemnitz – Am Donnerstag wurden der Polizei mehrere Einbrüche in Wohnhäuser angezeigt. Die Polizei Chemnitz sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die Beobachtungen zu den Taten gemacht haben.

Zwischen 9.15 Uhr und 13 Uhr hebelten Unbekannte ein Terrassenfenster eines Einfamilienhauses nahe der Chemnitztalstraße im Ortsteil Glösa-Draisdorf auf und suchten im Haus nach Brauchbarem.
Gestohlen hat man schließlich etwas Bargeld, Schmuck und einen Laptop. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Im Ortsteil Rabenstein waren zwei Einfamilienhäuser betroffen. In der Unritzstraße gelangten die Täter durch eine eingeschlagene Fensterscheibe ins Gebäude, wo die Räumlichkeiten durchsucht wurden.
Ob etwas gestohlen wurde, war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch unklar. Den Sachschaden schätzt man auf ungefähr 500 Euro.

In der Grenzstraße wurde ein Kellerfenster aufgedrückt und anschließend das Haus durchsucht. Mitgenommen haben die Einbrecher nach erstem Überblick Parfüm, Schmuck und Bargeld. Angaben zum Gesamtschaden liegen in diesem Fall noch nicht vor.

In der Nevoigtstraße im Ortsteil Reichenbrand haben unbekannte Täter bei einem Einfamilienhaus ein Kellerfenster eingeschlagen –Schaden rund 400 Euro. Im Gebäude waren die Täter aber offenbar nicht. Zeugen hatten hier am Vormittag, gegen 10 Uhr, zwei unbekannte Männer (Alter: 18 bis 25 Jahre) auf dem Grundstück gesehen. Einer von ihnen war mit einer blauen Jacke und einer hellen Hose bekleidet. Die Polizei hat die Ermittlungen in den beschriebenen Fällen wegen des Verdachts des Einbruchsdiebstahls aufgenommen.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit den Einbrüchen in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich unter Telefon 0371 387-495808 bei der Chemnitzer Polizei zu melden.