Modedesign in Dresden studieren

Dresden - Unter dem Motto "studieren probieren" haben am Donnerstag die Dresdner Hochschulen zum Tag der offenen Tür eingeladen. Darunter öffnete auch die Fachhochschule Dresden (FHD) mit den Standorten Gasanstaltstraße und Lingnerallee ihre Türen. Interessierte konnten sich über die verschiedenen Studienmöglichkeiten informieren. 600 Studenten sind an der FHD eingeschrieben. Fünf verschiedene Studiengänge werden im Moment angeboten, darunter Modedesign mit aktuell etwa 25 Studierenden. Neu wird ab Oktober 2017 das Fach „Logistikmanagement“ eingeführt.

Juliane Wirthwein hat sich auf dem Campus der FHD umgeschaut.

© Sachsen Fernsehen