Mordfall Ebersdorf – Ehefrau verhaftet!

Chemnitz – Im Fall des Tötungsverbrechens im Chemnitzer Stadtteil Ebersdorf im September dieses Jahres ist jetzt die Ehefrau des Opfers festgenommen worden.

Die Chemnitzer Staatsanwaltschaft wirft ihr Tatbeteiligung vor. Gegen die 32-jährige gebürtige Kenianerin wurde vom Amtsgericht Chemnitz Haftbefehl erlassen.

Sie hatte ursprünglich ausgesagt, dass sie und ihr 58-jähriger Ehemann am 13. September durch drei maskierte Unbekannte überfallen wurden. Ihr Mann wurde dabei getötet, die 32-Jährige schwer verletzt.

Gut eine Woche später verhafteten die Ermittler einen 38-jährigen Bekannten der Familie wegen des dringenden Tatverdachts. Nach der jetzt erfolgten Verhaftung der Frau wurden ihre beiden Kinder in die Betreuung der Behörden übergeben.

Einzelheiten zum Tatgeschehen werden aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit nicht bekannt gegeben.