Hier kontrolliert die CVAG verstärkt Fahrausweise

NEU

2500 Leipziger demonstrierten für weltoffene Stadt

NEU

"Tor zur Heide": Historisches Viadukt abgerissen

240

Spaziergänger werden zu Lebensrettern

3.773

CHECK OUT - DER VEREINSRITTER

ANZEIGE

Sachsen punktet in Berlin mit Spezialitäten

Staatsminister Thomas Schmidt hat am 18. Januar 2016 die sächsischen Aussteller auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin besucht. In der Sachsenhalle 21b präsentieren sich 32 Unternehmen und Verbände aus dem Freistaat.

Staatsminister Thomas Schmidt hat am 18. Januar 2016 die sächsischen Aussteller auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin besucht. In der Sachsenhalle 21b präsentieren sich 32 Unternehmen und Verbände aus dem Freistaat.

Staatsminister Thomas Schmidt hat heute (18. Januar 2016) die sächsischen Aussteller auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin besucht. In der Sachsenhalle 21b präsentieren sich 32 Unternehmen und Verbände aus dem Freistaat. „Wir stellen in diesem Jahr die sächsischen Spezialitäten in den Vordergrund“, sagt der Minister. „Das sind nämlich nicht nur die sechs EU-weit geschützten Spezialitäten Dresdner Christstollen, Lausitzer Leinöl, Meißner Fummel, Altenburger Ziegenkäse, Elbe-Saale Hopfen und Oberlausitzer Biokarpfen, sondern auch viele weitere regionale Köstlichkeiten. Ich denke da an die Leipziger Lerche, die Pulsnitzer Pfefferkuchen oder die sächsischen Knacker. Sachsen hat für die Geschmacksnerven einiges zu bieten.

Davon können sich die Besucher an den Ständen unserer Unternehmen in der Sachsenhalle überzeugen.“ Sachsens Ernährungswirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich entwickelt. Die 355 Unternehmen der sächsischen Ernährungswirtschaft erwirtschafteten mit rund 19 900 Beschäftigten im Jahr 2015 einen Umsatz von 5,5 Milliarden Euro, damit ist die Branche der fünftgrößte Wirtschaftszweig im verarbeitenden Gewerbe in Sachsen. Hinzu kommen noch mehr als 2 030 Bäcker, Konditoren und Fleischer, von denen Handwerksbetriebe mit weniger als 20 Beschäftigten in der Unternehmensstatistik nicht erfasst werden. Etwas mehr als ein Drittel des Umsatzes erwirtschaftet die sächsische Ernährungswirtschaft in der Milchverarbeitung (36 Prozent). Aufgrund von Russland-Embargo und gesunkener Weltmarktpreise für Milchprodukte waren 2015 Umsatzrückgänge in der Teilbranche zu verzeichnen, die im Jahr davor noch rund die Hälfte des Gesamtumsatzes erwirtschaftete. Weitere Teilbranchen sind die Schlachtung und Fleischverarbeitung (14 Prozent Umsatz), Back- und Teigwarenherstellung (13 Prozent), Bierherstellung (elf Prozent) und Obst- und Gemüseverarbeitung (acht Prozent). Umsatzsteigerungen erreichten im vergangenen Jahr insbesondere die Betriebe der Schlachtung und Fleischverarbeitung, der Back- und Teigwarenherstellung, der Obst- und Gemüseverarbeitung sowie in der Bierherstellung.

Seit 1991 hat sich der Umsatz der Ernährungswirtschaft mehr als verdoppelt und die Produktivität sogar verdreifacht, so der Minister. „Der Freistaat hat diese Entwicklung gefördert, indem er Unternehmen mit 960 Millionen Euro bei Investitionen unterstützt hat. Große Potenziale für die Ernährungswirtschaft liegen im Export. „Unsere Unternehmen erwirtschaften elf Prozent ihres Umsatzes im Ausland. Bundesweit ist die Exportquote doppelt so hoch.“ Auf der Grünen Woche können die sächsischen Unternehmen testen, wie die eigenen Produkte bei einem breiten Publikum ankommen und sich Anregungen und Rückenwind für den Schritt auf internationale Märkte holen.

SMUL - Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Systemfehler: Schlange stehen bei Einkaufsriesen

2.161

25 Jahre Don Bosco

453

Mach es wie dieser Mann und finde deinen neuen Traumjob

ANZEIGE

So stylisch präsentiert sich Leipzig bei Olympia in Rio

166

Heute Abend:  Heiße Dirty-Dancing Nacht am Elbufer

159

Exklusive Rooftop-Party mitten in Dresden

ANZEIGE

Unter Alkohol- und Drogeneinfluss, aber ohne Führerschein unterwegs

953

Spielabbruch bei DHfK-Handball Testspiel in Aschersleben!

691

Marathon-Fan? Dann wird hier dein Traum wahr...

ANZEIGE

Wie geht es dem sächsischen Wald?

167

Neue Details nach Amoklauf in München

410

Wer hat Walter Jürgen R. gesehen?

796

Serie von Graffiti-Schmierereien aufgeklärt

789

Triathlon - Hier kommen sie am Sonntag nicht mehr durch

404

DIESER HUND ERKLÄRT DIE WELT

214

Riesenflieger zu Besuch in Leipzig

424

Kunstturnerinnen zeigen Olympia-Übungen

395

So werden Sie Ihren Elektroschrott endlich los

320

Veranstaltungs-Highlights bei Palais Sommer

197

Hier konnten die Leipziger Kids sich mal so richtig abkühlen!

214

Märchenspaß für Groß und Klein

331

Herbert Wehner wird in Dresden zum Leben erweckt

189

Urlaubszeit: Dresdner Tierheim voll belegt

242

Dynamo bleibt größter Verein im Osten

200

Tausche Bohrmaschinen gegen Crystal

1.406

Bundespolizei: 3 Haftbefehle in 30 Stunden

459

Wer hat Hundedame Lilly gesehen?

282

Kein Legida im August!

138

Elektrogeräte aus Transporter geklaut

534

Huhu - ich habe heute Geburtstag

188

Sprengung erfolgreich: Bombe hinterlässt mega Krater

2.704

Chemnitzer Nachwuchsschauspieler proben für Premiere

432

Babyboom: Überall kleine Leipziger

419

Leipzig guckt in die Röhre - Dresden hat den schönsten Bahnhof

644

Positive Entwicklung auf Chemnitzer Arbeitsmarkt

377

Asyl: Weniger Flüchtlinge - mehr Abschiebung

169

Emilie vermisst!

618

Dem "Lebendigen Haus" am Zwinger wurde Leben eingehaucht

361

Huckelpiste wird geflickt

325

Dieser Rocker zog Tausende Leipziger in seinen Bann

284

So werden Sie Ihre Sommergrippe los

252

RB Leipzig vernichtet SSV Makranstädt

475

Rückgabe alter Elektrogeräte auch im Online-Handel

207