Stadtreinigung Leipzig stellt neuen Wertstoffhof vor

76

Kostenlos mit der Bahn fahren in Sachsen ?

213

Nach Anschlägen - Landtag ratlos

113

Sanierung des Gablenzbaches verschoben

194

Was wurde in dieser Truhe aufbewahrt?

ANZEIGE

Sachsen punktet in Berlin mit Spezialitäten

Staatsminister Thomas Schmidt hat am 18. Januar 2016 die sächsischen Aussteller auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin besucht. In der Sachsenhalle 21b präsentieren sich 32 Unternehmen und Verbände aus dem Freistaat.

Staatsminister Thomas Schmidt hat am 18. Januar 2016 die sächsischen Aussteller auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin besucht. In der Sachsenhalle 21b präsentieren sich 32 Unternehmen und Verbände aus dem Freistaat.

Staatsminister Thomas Schmidt hat heute (18. Januar 2016) die sächsischen Aussteller auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin besucht. In der Sachsenhalle 21b präsentieren sich 32 Unternehmen und Verbände aus dem Freistaat. „Wir stellen in diesem Jahr die sächsischen Spezialitäten in den Vordergrund“, sagt der Minister. „Das sind nämlich nicht nur die sechs EU-weit geschützten Spezialitäten Dresdner Christstollen, Lausitzer Leinöl, Meißner Fummel, Altenburger Ziegenkäse, Elbe-Saale Hopfen und Oberlausitzer Biokarpfen, sondern auch viele weitere regionale Köstlichkeiten. Ich denke da an die Leipziger Lerche, die Pulsnitzer Pfefferkuchen oder die sächsischen Knacker. Sachsen hat für die Geschmacksnerven einiges zu bieten.

Davon können sich die Besucher an den Ständen unserer Unternehmen in der Sachsenhalle überzeugen.“ Sachsens Ernährungswirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich entwickelt. Die 355 Unternehmen der sächsischen Ernährungswirtschaft erwirtschafteten mit rund 19 900 Beschäftigten im Jahr 2015 einen Umsatz von 5,5 Milliarden Euro, damit ist die Branche der fünftgrößte Wirtschaftszweig im verarbeitenden Gewerbe in Sachsen. Hinzu kommen noch mehr als 2 030 Bäcker, Konditoren und Fleischer, von denen Handwerksbetriebe mit weniger als 20 Beschäftigten in der Unternehmensstatistik nicht erfasst werden. Etwas mehr als ein Drittel des Umsatzes erwirtschaftet die sächsische Ernährungswirtschaft in der Milchverarbeitung (36 Prozent). Aufgrund von Russland-Embargo und gesunkener Weltmarktpreise für Milchprodukte waren 2015 Umsatzrückgänge in der Teilbranche zu verzeichnen, die im Jahr davor noch rund die Hälfte des Gesamtumsatzes erwirtschaftete. Weitere Teilbranchen sind die Schlachtung und Fleischverarbeitung (14 Prozent Umsatz), Back- und Teigwarenherstellung (13 Prozent), Bierherstellung (elf Prozent) und Obst- und Gemüseverarbeitung (acht Prozent). Umsatzsteigerungen erreichten im vergangenen Jahr insbesondere die Betriebe der Schlachtung und Fleischverarbeitung, der Back- und Teigwarenherstellung, der Obst- und Gemüseverarbeitung sowie in der Bierherstellung.

Seit 1991 hat sich der Umsatz der Ernährungswirtschaft mehr als verdoppelt und die Produktivität sogar verdreifacht, so der Minister. „Der Freistaat hat diese Entwicklung gefördert, indem er Unternehmen mit 960 Millionen Euro bei Investitionen unterstützt hat. Große Potenziale für die Ernährungswirtschaft liegen im Export. „Unsere Unternehmen erwirtschaften elf Prozent ihres Umsatzes im Ausland. Bundesweit ist die Exportquote doppelt so hoch.“ Auf der Grünen Woche können die sächsischen Unternehmen testen, wie die eigenen Produkte bei einem breiten Publikum ankommen und sich Anregungen und Rückenwind für den Schritt auf internationale Märkte holen.

SMUL - Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

"Nizza-Sperren" sollen Einheitsfest schützen

371

Wer hat diesen Jungen gesehen?

698

Wer läuft in New York? Vote und erhalte einen  REWE-Gutschein!

ANZEIGE

Startschuss auf der Großbaustelle Tolkewitz

124

Anschläge in Dresden - War es ein Einzeltäter?

653

So macht Fitnessguru Patric Heizmann uns fit!

ANZEIGE

Intercity-Zug evakuiert - Mann droht mit Bombe!

709

Sportlich in den Ferien

250

Das ist die perfekte Hochzeitslocation in Dresden!

ANZEIGE

Mann verschluckte sich an Bockwurst und starb

502

Statistinnen gesucht

715

Ohne Digitalisierung  keine Energiewende

68

Sprengstoffanschläge Thema im Landtag

269

Feuerwehr probt Ernstfall

445

Hier finden in Leipzig mehr als 50 Wohnzimmerkonzerte gleichzeitig statt

115

Wie sicher fühlen sich die Leipziger nach den Anschlägen in Dresden?

318

Schienenersatzverkehr während der Herbstferien?

262

Nach den Anschlägen - Polizei im Einsatzmodus

1.154

Pkw überschlägt sich

2.873

So erlebte Familie Turan die Nacht in der Moschee

1.047

Biker bei Unfall in Machern schwer verletzt

439

Wem gehört dieses Diebesgut?

1.872

Sprengstoffanschlag am ICC - Kongresse finden statt

232

Emilienstraße einen Monat dicht

892

So ist das Sicherheitsempfinden in der Innenstadt

316

Einbruch in Stadtteilbibliothek

355

Bachmann, Hattke und Lippmann zu den Vorfällen in Dresden

1.444

Tillich zu den Sprengstoffanschlägen

1.605

Anschläge auf Kongresszentrum und Moschee

2.156

So sieht die neue Gemeinschaftsunterkunft im Deiwitzweg aus

327

RAW: Näher dran an Industriekultur

383

Diese Aktion hat alle Sachsen miteinander verbunden

328

So geht Leipziger Willkommenskultur

209

100 Herzen für den Einheitstag

147

SG LVB Handballer verlieren in letzter Sekunde

76

Sächsisches Team verteidigt Titel

435

Das erwartet Dresden am Tag der Deutschen Einheit

759

Mal wieder bestätigt sich, Dresden ist eine der schönsten Städte weltweit

664

Kölner Ultras zerstechen RB-Reifen

241

FBI-Agenten tagen heimlich in Dresden

972

Partypics vom Oktoberfest 2016

2.002

Leipziger Teenager erleiden Stromschlag und stürzen auf Bahngleise

266

21. SCHLINGEL eröffnet

197