So sieht die neue Gemeinschaftsunterkunft im Deiwitzweg aus

57

Näher dran an Industriekultur

119

Diese Aktion hat alle Sachsen miteinander verbunden

114

So geht Leipziger Willkommenskultur

70

Was wurde in dieser Truhe aufbewahrt?

ANZEIGE

130 Lehrer bilden sich zum Thema Astrophysik weiter

Rund 130 Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Sachsen nehmen am 19. Februar 2016 an einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung zum Thema Astrophysik teil. Organisiert wird sie vom Schülerlabor DeltaX am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf.

Rund 130 Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Sachsen nehmen am 19. Februar 2016 an einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung zum Thema Astrophysik teil. Organisiert wird sie vom Schülerlabor DeltaX am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf.

Quelle: Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)
Quelle: Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)

Die wissenschaftlichen Vorträge informieren über den Stand der modernen Kosmologie, die Wirkung kosmischer Magnetfelder auf Planeten und Schwarze Löcher sowie über den schwierigen Nachweis von Teilchen, die aus der Sonne auf die Erde gelangen. Beim Besichtigungsprogramm am Nachmittag geht es auch zur Sternwarte Dresden-Gönnsdorf.

„Wir freuen uns sehr über das riesige Interesse an unserem Programm zur Astrophysik“, so Nadja Gneist, Organisatorin der Fortbildung und Mitarbeiterin im Schülerlabor des HZDR. „Das wollen wir belohnen, indem wir kurzfristig das Programm um Informationen zum sensationellen Nachweis der Gravitationswellen erweitern.“ Das Angebot dazu kam von Professor Karl-Heinz Lotze von der Friedrich-Schiller-Universität Jena, dessen Vortrag „Warum ist der Himmel nachts dunkel? Eine Einführung in die moderne Kosmologie“ am Anfang des Fortbildungstags steht. Sein Anliegen ist es, den Lehrern möglichst viel Rüstzeug für den Unterricht mitzugeben, weshalb er zusätzlich einen kurzen Vortrag über Gravitationswellen hält. Diese hatte Albert Einstein 1918 vorhergesagt. Am 11. Februar 2016 wurden sie von Forschern der internationalen LIGO-Kollaboration gemessen.

Das Programm am 19. Februar unterteilt sich in drei Vorträge am Vormittag zu aktuellen Themen aus der Forschung und Besichtigungen am Nachmittag. Die Lehrer können sich hier zwischen Führungen durch HZDR-Labore oder einer Besichtigung der Sternwarte Dresden-Gönnsdorf entscheiden. Zusätzlich bietet das bundesweite „Netzwerk Teilchenwelt“ einen Workshop an, bei dem die Lehrer selber eine Nebelkammer zum Nachweis kosmischer Teilchen bauen können.

„Wir denken, dass für alle Lehrer naturwissenschaftlicher Fächer etwas dabei sein wird“, sagt Dr. Matthias Streller, Leiter des Schülerlabors DeltaX. „Natürlich stellen wir auch die Angebote in unserem Schülerlabor vor, die sich an Schüler aller Schularten ab der Klassenstufe fünf richten.“ Das Schülerlabor des HZDR bietet Experimentiertage zu den Themen Magnetismus, Licht und Farbe sowie Radioaktivität und Strahlung an. „Für das laufende Schuljahr sind wir natürlich schon ausgebucht“, meint Streller, „aber Anmeldungen für das kommende Schuljahr nehmen wir gerne schon jetzt entgegen.“

Auch die diesjährige Lehrerfortbildung wird vom Sächsischen Kultusministerium anerkannt und steht entsprechend im Fortbildungsonlinekatalog für sächsische Lehrer.

Quelle: Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)

100 Herzen für den Einheitstag

54

SG LVB Handballer verlieren in letzter Sekunde

28

So macht Fitnessguru Patric Heizmann uns fit!

ANZEIGE

Sächsisches Turnier verteidigt Titel

191

Das erwartet Dresden am Tag der Deutschen Einheit

300

Das ist die perfekte Hochzeitslocation in Dresden!

ANZEIGE

Mal wieder bestätigt sich, Dresden ist eine der schönsten Städte weltweit

306

Kölner Ultras zerstechen RB-Reifen

141

Das Fest der Diamanten

ANZEIGE

FBI-Agenten tagen heimlich in Dresden

223

Partypics vom Oktoberfest 2016

659

Leipziger Teenager erleiden Stromschlag und stürzen auf Bahngleise

127

Wer läuft in New York? Vote und erhalte einen  REWE-Gutschein!

ANZEIGE

21. SCHLINGEL eröffnet

105

28-Jähriger zeigt Polizisten Hitlergruß

259

Stromausfall in Chemnitz

2.782

Das haben wir über die neuen Geflüchtetenunterkünfte erfahren

324

Sicherheitscheck - Flughafen Klotzsche nur Durchschnitt

250

Heinrich-Schütz-Konservatorium soll städtisch werden

122

Spielplatz Park Schönau wird erweitert

252

Tag der Zahngesundheit – Ein Faktencheck

391

Schloßbergmuseum erinnert an Kriegsgefangene

174

Akademie der Künste zu Gast in Chemnitz

168

TU Dresden zeichnet Juniordoktoren aus

296

Räuberische Erpressung

2.085

Hakenkreuze geschmiert

789

SPD will "Rudolf-Harbig-Stadion" zurück

281

Brand im Bahnhof Holzhausen

797

Tag der Offenen Autobahnmeistereien

549

Neuer GPS-Referenzpunkt

866

Dieses Leipziger Paar hatte heute den geilsten Tag ihres Lebens

641

Abendspringen in Grüna

585

SC DHfK-Handballer verpassen die Sensation

82

RB Leipzig muss beim Zweitplatzierten ran

129

Säureanschlag auf PKW

1.477

Innenstadt wird zur Sperrzone für Autos

1.333

Hier bekommen Straßenkids hilfe - seit 25 Jahren

144

Dynamo-Trainer Neuhaus fordert deutliche Reaktion

241

Diese Ausstellung musst du gesehen haben

142

Bahnstrecke als Radweg

1.572

Europaabgeordneter wirbt für Stillfreundlichkeit in Dresden

442

Erkältungszeit naht - so bleiben Sie fit

440

Messe sucht Newcomer-Models

152