Balu und Mogli unterwegs auf der Cockerwiese

220

Kaltfront im Anmarsch - Hitzewelle vorerst vorbei

864

Feuer durch Küchenrolle entfacht

353

Sachsen legt Million für Dorny-Fall zur Seite

110

Hier gewinnst du Karten für den Leipziger Opernball

ANZEIGE

Hand in Hand - Menschenkette am 13. Februar um 18 Uhr in Dresden

"Die Menschenkette ist ein Symbol für Menschlichkeit und für Respekt vor dem anderen. Sie ist auch ein Zeichen dafür, dass wir eine offene Gesellschaft sind, die sich einander die Hände reicht", so Oberbürgermeister Dirk Hilbert.

"Die Menschenkette ist ein Symbol für Menschlichkeit und für Respekt vor dem anderen. Sie ist auch ein Zeichen dafür, dass wir eine offene Gesellschaft sind, die sich einander die Hände reicht", so Oberbürgermeister Dirk Hilbert.

Hand in Hand - Menschenkette am 13. Februar um 18 Uhr in Dresden
Hand in Hand - Menschenkette am 13. Februar um 18 Uhr in Dresden

Im Video sehen Sie Interviews mit dem Dresdner Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) und Dr. Joachim Klose, Moderator AG 13. Februar!

Die AG 13. Februar lädt alle am Sonnabend, 13. Februar 2016 zu einer Bürgerbegegnung ein, die gemeinsames Erinnern mit Diskussion und Engagement verbinden soll. Anschließend soll mit der Menschenkette ein weit sichtbares Zeichen des Miteinanders gesetzt werden. Die Erinnerung an das millionenfache Leid, welches Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg verursacht haben, soll uns mahnen, die Grundfesten menschlichen Zusammenlebens zu schätzen und zu schützen: Respekt, Menschenwürde, Freiheit, Frieden und Solidarität. Die Würde des Menschen ist unantastbar - sie ist unabhängig vom Ort der Geburt, der Hautfarbe, dem Geschlecht, der Sprache, der Weltanschauung oder der Religion, dem Alter oder dem Einkommen. Niemandem darf diese Würde abgesprochen werden. Wir müssen und wollen gemeinsam handeln. Die Erinnerung an die Zerstörung Dresdens ist Appell, eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen in dieser Stadt zu gestalten.

Wir danken Ihnen, wenn Sie sich in diesem Sinne engagieren - ob im Beruf, Ehrenamt oder privat - und am 13. Februar an der Menschenkette teilnehmen. Wir laden ein: 13 Uhr: Bürgerbegegnung im Haus an der Kreuzkirche, 17 Uhr: Musikalischer Auftakt durch die Staatsoperette Dresden Ansprachen von Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen, Rektor der Technischen Universität Dresden und 17.20 Uhr: Aufbau der Menschenkette, 18 Uhr: Zusammenschluss der Menschenkette beim Geläut der Kirchenglocken in der Innenstadt. Bürgerbegegnung 13. Februar 2016 »Gemeinsam Erinnern für Frieden, Demokratie und Menschenrechte« im Haus an der Kreuzkirche 13. Februar 2016, 13 Uhr bis ca. 16 Uhr.

Eingeladen sind alle Menschen in unserer Stadt - über Generationen, Kulturen, Religionen und biografische Erfahrungen hinweg. Gemeinsam soll an die Erfahrungen von Krieg, Gewalt und Unterdrückung erinnert werden. Gemeinsam wollen wir diskutieren, was diese Erfahrungen für unsere Gegenwart bedeuten. Initiativen und Institutionen unserer Stadt werden darstellen, wie sie sich mit der Vergangenheit auseinandersetzen, um Zukunft zu gestalten.

 Den gesamten Nachmittag des 13. Februar 2016 über werden Möglichkeiten zum Gespräch angeboten. Gleichzeitig wird über Möglichkeiten zum Engagement informiert. Die Veranstaltung ist örtlich und zeitlich so geplant, dass eine anschließende Teilnahme an der Menschenkette möglich ist. Im Foyer gibt es eine Ausstellung „Dresden engagiert sich für Frieden, Demokratie und Menschenrechte". Hier stellen sich Initiativen und Institutionen der Stadtgesellschaft vor und laden zum Engagement ein. Oberbürgermeister Dirk Hilbert: „Dass die AG erstmals auch selbst eine inhaltliche Veranstaltung am 13. Februar anbieten wird, zeigt wie sich unsere Gedenkkultur weiterentwickelt hat. Darüber bin ich froh und gleichzeitig gespannt darauf, zu welchen Erkenntnissen uns diese Veranstaltung bringen wird".

Räuberische Erpressung an der Kiesgrube Leuben

979

Lok-Serie reißt - Pleite gegen Babelsberg

52

Essen erlaubt: Erlebt Patric Heizmann live

ANZEIGE

Hier erlebt man 20 Jahre Schauspielgeschichte an einem Abend!

174

Angriff im Leipziger Kohlrabizirkus

1.719

CHECK OUT - DER VEREINSRITTER

ANZEIGE

Hier können Bürger endlich mitreden

270

DIESER HUND ERKLÄRT DIE WELT

345

Kommt mit uns nach New York! der Countdown läuft!

ANZEIGE

Schwer verletzter Biker bei Unfall in Radebeul

706

Elbresidenz: Drei Jahre nach Flut wiedereröffnet

201

Jetzt geht's los - RB ist heiß auf die 1. Bundesliga

85

Diesen Barkeeper könnt ihr mieten!

ANZEIGE

So schön strahlten unsere Gewässer!

210

Dieser Leipziger ist auf dem Weg in die Formel 1

177

Forscher arbeiten an Impfung gegen Typ-1 Diabetes

424

Es sieht schlecht aus für Sachsens Flughäfen

329

Dynamo will den ersten Heimsieg

173

Riesiges Lauchs-Graffiti am Studentenwohnheim

559

Gesundheitsgefährdender Keim im Klinikum Chemnitz

2.729

Hochbau für Schulstandort Tolkewitz hat begonnen

210

Wie geht´s weiter an der Wittgensdorfer Straße

647

Kradunfall  mit Fahrerflucht

1.861

Schon wieder Toter im Kiessee Leuben

1.919

Bekennerschreiben nach Brandanschlag aufgetaucht

1.132

Hier steigt am Sonntag ein Fest für die ganze Familie!

138

So hat Leipzig seine Olympioniken gefeiert

243

So verwirrend ist die neue Kunst im Bildermuseum

112

Das wird den Leipzigern auf dem Passagenfest geboten!

806

Vorreiterland Sachsen hamstert schon seit 2011

1.734

Großer Empfang für Kunstturnerinnen

761

Dresden-Tourismus: Weiterhin sinkende Übernachtungszahlen

181

Dresdner Bischof wird offiziell in sein neues Amt eingeführt

105

Lichtzauber bei den Filmnächten

245

Antennengemeinschaft verbreitet Chemnitz Fernsehen

646

Es wird bunt im Hecht: Drei Tage feiern auf dem Hechtfest

297

CHECK OUT - DER VEREINSRITTER

290

Das TdjW hat zum 70. Geburtstag etwas Tolles vorbereitet!

87

Neue Straßenbeleuchtung für Chemnitz

486

Reifenstecher erneut am Werk

628

SC DHfK lässt tschechischen Vizemeister alt aussehen

68

Nach Crash: Corsa brennt völlig aus

466

Grundsteinlegung: Diese Gebäude entsteht auf historischem Grund

236